Riverside Boys - Nathan

von Lenia von der Weide


-Werbung, weil Liebe!-

Erschienen am: 16. Juli 2021

ca. 350 Taschenbuchseiten


-Selfpublisher-



RIVERSIDE BOYS Logan ist bereits erschienen. (Band 1)


Weitere RIVERSIDE BOYS bekommen ihre eigenen Geschichten.








Wann ist aus der versehentlichen Berührung meiner besten Freundin eine Sehnsucht geworden, die meine Haut aufgeregt prickeln lässt?


Nathan Collins geht jeglicher Berührung aus dem Weg. Sogar seine engsten Freunde hält er körperlich auf Distanz. Doch dann passiert es: Eine unbedachte Handlung. Eine Umarmung. Ein Kuss. Und all das von niemand anderes als Josie Bennet.

Auf den ersten Blick könnten beide nicht unterschiedlicher sein. Denn während Nathan die Liebe nicht einmal greifen kann, umschließt Josie sie mit beiden Händen. Sie legt ihre Finger in seine Wunde und stellt die alles entscheidende Frage:


Was fühlst du?


Der neue friends to lovers Liebesroman von Lenia von der Weide.

Freu dich auf Herzschmerz, zarte Berührungen, verdammt heißes Knistern, Männer-Freundschaften und ein Happy End fürs Herz.





"Vertrauen ist die Kraft, die einen mit verbundenen Augen über ein dünnes Seil führt, welches zwischen zwei Klippen gespannt ist. Vertrauen ist eine Vorabüberweisung, die das Budget weit übersteigt. Vertrauen ist Liebe." - Josie


Nathan ... er hat mich in Logan's Roman schon in seiner ersten Szene gepackt und fest an sich gedrückt. Wie unpassend , passend mein Satz doch ist. Denn Nathan berührt nicht und wird auch nicht berührt. Trotzdem hat er eine unfassbare Aura an sich, die Lust auf mehr gemacht hat.


Josie schafft es nicht, ehrlich zu sich selbst zu sein. Wenn ihr jetzt das Gefühl habt, dass es in Lenia's neuen Roman um Selbstliebe geht, dann stimmt es nur zur Hälfte. Ich bin kein Freund davon, Romane über Selbstliebe zu lesen. Vieles ist mir einfach zu Klischee beladen und macht mir keinen Spaß. Josie und Nathan sind so viel mehr.


Lenia von der Weide hat mit "Riverside Boys - Nathan" wieder bewiesen, wie unfassbar gefühlvoll sie schreiben kann. Wie sehr man Bücher fühlen und spüren kann. Wie viel Magie die passenden Worte und Sätze doch versprühen können.

Gänsehaut, Tränen der Trauer, der Wut aber auch der Freude werden euch durch die Seiten begleiten.

Freundschaft und eine unglaubliche Tiefe werden euer Herz berühren.


Ich bin so traurig darüber, dass ich diesmal keine Zeit hatte, Lenia als Testleserin zu begleiten. Bei den nächsten Boys bin ich wieder dabei und schon voller Vorfreude, denn ich möchte keine Sekunde mehr verpassen.











5 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen