ReJACKtion

von Britta Bretzel


-Rezensionsexemplar-

Erschienen im Silberkrone Verlag https://www.silberkrone-verlag.com


Die Autorin definiert ihr Buch als "eine Vielzahl an Genres". Für mich ist es eher Dark Romance , also nichts für "schwache" Nerven.


Der erste Teil von Britta Bretzels Debüt-Reihe



„Aber ich werde dich schon noch dazu bringen, mich auch zu lieben, Prinzessin. Irgendwann werden dir die Schmerzen mehr zuwider sein als meine Person.“

Trotz der verstörenden Prophezeiung eines mysteriösen Irren, der es auf Eden abgesehen hat, kämpft sie darum, ein Leben ohne Angst zu führen. Mit der Hilfe ihres Verlobten Jack versucht sie, sich langsam wieder im alltäglichen Leben zurechtzufinden. Doch als dieser vor unerwarteten Herausforderungen steht, die eine unschöne Seite in ihm ans Licht bringen, ist es für Eden Zeit, ihre Liebe zu hinterfragen. Zu allem Überfluss trifft Eden auch noch auf einen charismatischen Fremden, den sie nicht mehr aus dem Kopf bekommt. Doch kann sie ihm trauen?


"ReJACKtion" ist tatsächlich der Debüt-Roman der Autorin.

Ich war positiv überrascht ,denn das hatte ich gar nicht so auf dem Schirm und während des Lesens nicht vermutet.


Wie bei den meisten Dark Romance // Romantic Thrill Geschichten gibt es viele emotionale Abgründe, die man selbst manchmal nicht greifen kann, einen aber dann doch sehr packen und mitfühlen lassen. Ganz oft hab ich bei Dark Romance das Erlebte nicht gespürt. Die Emotionen fehlen mir ganz oft, obwohl das , was die Protagonisten erleben, einfach unfassbar grausam sein kann. Edens Angst, direkt in der ersten Szene quasi, war sehr spürbar und hat mich schlucken lassen. Das Buch von Britta hat es in sich. Eden, die Protagonistin ist unfassbar willensstark und durchlebt eine spannende Entwicklung.

Man bekommt an den richtigen Stellen Gänsehaut und ist mitten im Geschehen.


Ich mag jetzt gar nicht so viel zum Inhalt schreiben, weil die Story sehr deep und intensiv ist. Die Intensität würde in der Rezension irgendwie verloren gehen und daher solltet ihr Edens Geschichte einfach selbst lesen und spüren.

Das Ende kam mir ein bisschen zu plötzlich und war im vergleich zum Buch recht .. schlicht und schon fast entspannt. Ich bin trotzdem sehr gespannt auf Band 2 und ob ich auf meine offenen Fragen noch die Antworten bekomme und wie diese vor allem lauten werden.




4 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen