Losing Gravity - Zusammen sind wir grenzenlos

von Cristina Haslinger


-Rezensionsexemplar // eBook-


Erscheinungstermin: 15. Juli 2021

Seitenzahl: 359

ISBN: 978-3-646-60777-2


Altersempfehlung : ab 14


-Einzelband-


www.carlsen.de


(Impress Verlag)




Zwischen Herz und Verstand


Evie lebt das Leben, das man von ihr erwartet: Sie studiert Marketing, arbeitet nebenbei in einem Café und soll jetzt zu allem Überfluss ein extrem wichtiges Charity Event für ihre Tante organisieren. Planlos, wie sie die Sache angehen soll, sucht sie dringend nach einer Unterstützung. Doch dass ausgerechnet ein arroganter Gast ihres Cafés – der viel zu attraktive Partygänger Jay – ihr seine Hilfe anbietet, lässt sie nicht gerade vor Freude jubeln. Bis sich herausstellt, dass Jay DJ ist und sie genau so einen noch braucht. Aber je mehr Zeit die beiden durch die Planung des Events miteinander verbringen, desto gefährlicher wird es für Evie, in Jays Nähe zu sein. Denn durch seine beständige Anwesenheit beginnen ihre sorgsam errichteten, inneren Mauern und ihr Entschluss, sich nicht wieder zu verlieben, zu bröckeln ...


Tanze zur Melodie deines Herzschlags

Von den Steinen des Lebens und wie man diese überwinden kann. Ein unvergesslicher Liebesroman, der zu Strandpartys und tiefgründigen Gesprächen entführt und ein Prickeln auf der Haut hinterlässt.




"Can't we both start over?"


Mit "Losing Gravity" hat Cristina Haslinger einen humorvollen, herzlichen und leichten Roman gezaubert.

Ich bin nur so durch die Seiten geflogen und saß mit Jay und Evie am Strand, hab im Sand zur Musik getanzt und im Café meinen Kaffee genossen.

Wie ihr merkt, ist "Losing Gravity" ein absoluter wohlfühlen Roman.

Die Protagonisten waren recht jung, ihre Handlungen aber trotzdem nicht kindisch oder anstrengend.


Evie versucht es allen irgendwie recht zu machen und möchte die Menschen um sich herum nicht verletzten. Eines meiner liebsten Zitate beschreibt sie ganz wunderbar. "Es geht ja nicht darum, alle nach dem Willen tanzen zu lassen. Aber du musst lernen, deine Wünsche zu kommunizieren und dann auch durchzusetzen..." .


Jay ist ein Partygänger, allerdings nicht der klassische. Er versucht sich seinen großen Traum vom DJ zu erfüllen. Er ist herzlich und fühlt aus ganzem Herzen.


Die Nebencharaktere , sprich die Clique find ich recht sympathisch, allerdings nervt mich eine Person leider besonders, und zwar die beste Freundin von Evie.

Cara ist für mich ein sehr egoistischer Mensch. Aber vielleicht kommt es mir auch nur so vor.

Jay und Evie, sowie die meisten der Charaktere sind recht warmherzig, Cara finde ich einfach nur unsympathisch.


Cristinas Schreibstil ist super angenehm. Ich hab so viele schöne Zitate herausgeschrieben, die so viel Emotionen in sich tragen. Ihre Sätze sind so leicht und locker, aber auch voller Gefühl.

I mean ... "Mein Herz bekam einen Schluckauf.."

"Die ganze Zeit über versuche ich, das Monster in meinem Magen zu ignorieren, das sich von den wirren Gedankenfetzten ernährte, die mein liebeskrankes Hirn produzierte."


Hunde spielen in meinem Leben eine große Rolle und mein Lieblingscharakter ist und bleibt einfach Mashup. Dieser kleine , witzige Terrier.


Wenn ihr Lust auf Strandpartys habt , Musik , Kaffee und Hunde ... dann seid ihr bei "Losing Gravity" genau richtig.




Danke liebe Cristina, für dein Vertrauen , für die Gespräche und die schönen Momente in der Bloggercrew.











6 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen